Das Ruhrparlament

 

Regionale Identität

Die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr ist das „Ruhrparlament“ und damit die einzige demokratisch legitimierte und verlässliche regionale Klammer der Metropole Ruhr. Das Ruhrparlament ist Forum für alle Städte und Kreise der Region. Im Ruhrparlament vertreten die Repräsentanten der elf kreisfreien Städte und vier Kreise die Interessen des Ruhrgebietes. Sie werden von den jeweiligen Räten bzw. Kreistagen der Mitgliedskörperschaften gewählt. Darüber hinaus sind die 15 Oberbürgermeister und Landräte durch ihr Amt stimmberechtigte Mitglieder des Regionalparlamentes. 

Das Ruhrparlament berät alle die Region betreffenden Themen. Dazu gehören insbesondere der regionale Strukturwandel, die Regionalplanung, die intekommunale Zusammenarbeit, landes- und bundespolitische Entscheidungen samt ihrer Auswirkungen auf die Region.

Strukturausschuss des Ruhrgebietes 

Die Probleme der Ruhrgebietsstädte sind vielfältig und unterschiedlichstter Natur. Was für Duisburg gut ist, ist nicht zwangsläufig auch für Witten gut. Trotzdem verbindet uns sehr viel und viele Probleme haben einen gemeinsamen Ursprung. Die Region befindet sich in einem spannenden Strukturwandel voller Heraußforderungen für die hier lebenden Menschen. 

Im Strukturausschuss der Region streite ich für die besten Wege durch diesen Wandel und für eine gemeinsame Entwicklung in der Metropole Ruhr.